Neuigkeiten

18.06.2017, 11:31 Uhr

Essener CDU trauert um Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl

CDU legt Kondolenzbuch in Essener Parteizentrale aus

 

 Zum Tod von Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl, der am vergangenen Freitag verstarb, erklärt der Essener CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer:

"Die Essener CDU und auch ich ganz persönlich trauern um Helmut Kohl. Mit ihm verlieren Deutschland und Europa einen großen Staatsmann - er war ein wahrer Glücksfall für uns Deutsche und uns Europäer. Sein großer Einsatz für die Deutsche Einheit, die Aussöhnung mit unseren französischen Nachbarn und zum Zusammenwachsen Europas hat historische Spuren hinterlassen. Vor diesem Lebenswerk verneigen wir uns in Anerkennung und Respekt - es wird Bestand haben. Unser Mitgefühl gilt seiner gesamten Familie."

Ab Dienstag (20. Juni) wird in der Essener CDU-Geschäftsstelle (im Bildungspark Essen, Blücherstr. 1) ein Kondolenzbuch ausgelegt. Bürgerinnen und Bürger können dort letzte Grüße an den Kanzler der Einheit und Ehrenbürger Europas richten. Außer dort vor Ort kann unter https://www.cdu.de/kondolenzbuch auch online kondoliert werden.